Berufsvorstellung im Kindergarten: Tierarzt

Was macht eigentlich ein Tierarzt?
Mit großer Spannung haben die Maxi-Kindern des DRK-Kindergartens am vergangenen Dienstag die Tierärztin Antje Tittmann aus der Tierklinik Preußisch Oldendorf erwartet.
Sie stattete den Mädchen und Jungen einen Besuch ab, um ihnen einen Einblick in die Arbeit von Tierärzten zu vermitteln. Mit viel Elan erklärte und demonstrierte sie den  Kindern spielerisch, was Tierärzte in ihrem Beruf so alles machen.
Ausgestattet mit Mundschutz und Spritze, die Antje Tittmann mitgebracht hatte, durften die aufmerksamen kleinen Zuhörer schließlich ihre eigenen Stofftiere untersuchen und natürlich auch behandeln.
Ein großes Anliegen ist es dem Team der Tierklinik Preußisch Oldendorf, dabei zu helfen, Beißvorfälle von Hunden zu verhindern, an denen Kinder beteiligt sind. Dazu gehört auch, dass Kinder lernen, die Hundesprache zu verstehen. So war der zweite Teil des Nachmittags dem Thema Hund gewidmet. Da durfte ein lebendiger Vierbeiner natürlich nicht fehlen, und „Mayarli“, eine australische Hirtenhündin, wurde begeistert empfangen. In Praxis und Theorie erklärte Frau Tittmann mit Hilfe von Mayarli den Kindern, was Hunde mögen und was ihnen unangenehm ist. Alle Kinder durften Mayarli streicheln und mit vielen Leckerchen füttern.
Zum Schluss erhielt dann jedes Kind noch ein anschauliches Bilderbuch zum Thema Hund.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.